Hygiene- und Abstandregeln für Sportangebote drinnen und draußen

Corona-Hygiene und Abstandsregeln nach den aktuell gültigen Richtlinen

– den Anweisungen auf den Aushängen der Stadt/Schulleitung sind Folge zu leisten,
speziell die Maskenpflicht in den Umkleiden und dem Durchgangsbereich

– nach Möglichkeit sollten weiterhin auch Angebote draußen stattfinden

– Führen einer Anwesenheitsliste (4 Wochen aufheben) durch den Übungsleiter/Trainer (mit Mund-Nasen-Schutz – gilt nur für die Halle)

– Körperkontakt und Hilfestellung auf das Sportartspezifische reduzieren

– Allgemeine Hygienemaßnahmen befolgen! Vor und nach dem Sport Hände waschen, nach Toilettennutzung: Hände waschen, Kinder anhalten/erinnern

– Umkleide- und Duschräume sind nach Möglichkeit nicht zu nutzen, bei Nutzung gilt
das allgemeine Abstandsgebot, mind. 1,50 m

– Halle nach und zwischen den Trainingseinheiten 10 Minuten lüften

– Allgemeine Verhaltensregeln: nur gesund zum Sport kommen, auf Hände geben, abklatschen, Umarmungen etc. verzichten, niesen in die Armbeuge, Abstand halten und regelmäßig Hände waschen

– Personenzahl im Erwachsenenbereich 10 plus Geimpfte und Genesene, entsprechenden Nachweis notieren (durch Trainer/Übungsleiter)

– es sind die gültigen Regelung der Landesregierung zu befolgen

Wir hoffen auf euer Verständnis und möchten mit diesen Regeln dazu beitragen, dass wir den Virus auch weiterhin so gut in Schach halten!

Danke für eure Mithilfe dabei!

Danke, euer Vorstand
(September 2021)